Oralite® GP 020 Reflektierendes Sicherheitsband für Arbeitskleidung

EDV-Nr.: 4000039

ORALITE® GP 020

Reflektierendes Sicherheitsband für Arbeitsbekleidung

zum Aufnähen

Hier in unserem Onlineshop ab 1 Meter erhältlich

oralite

 

 

  • Zertifiziert nach EN ISO 20471:2013
  • Ideal geeignet für normale Warnbekleidung
  • Silber-Glasperlenaufbau
  • Zum Aufnähen
  • Rückseite: Polyester / Baumwolle
  • Breite: 50mm
  • Waschfähigkeit*: 50 Waschzyklen bei 60°C
  • Trocknereinigung**: 25 Reinigungsdurchgänge
*) gemäß ISO 6330:2012, Methode 6N
**) gemäß ISO 3175:2010, Methode 9.1

 

Preisstaffelung nach Abnahmemenge:
 

1m 2,80 €
5m 2,75 € / Meter
10m 2,70 € / Meter
30m 2,65 € / Meter
50m 2,60 € / Meter
100m 2,50 € / Meter

 

 

Produktbeschreibung
ORALITE® GP 020 ist ein aus Mikroglaskugeln bestehendes Reflexionsband zum Aufnähen und hervorragend geeignet für handelsübliche Warnschutzkleidung. Die Reflexionsleistung übertrifft die Mindestanforderungen nach EN ISO 20471:2013.

Produktaufbau
ORALITE® GP 020 besteht aus weitwinkligen, freiliegenden, retroreflektierenden Mikroglaskugeln, die auf einen Textilrücken (65 % Polyester, 35 % Baumwolle) aufgebracht sind. Das Material ermöglicht ein leichtes Aufnähen.

Produktzulassung
EN ISO 20471:2013

Farbe
ORALITE® GP 020 ist in dem Farbton Silber erhältlich (Tagesaufsichtfarbe) und ist weiß reflektierend.

Retroreflexion
ORALITE® GP 020 übertrifft bei einem Messwinkel von e=0° oder e=90° die in EN ISO 20471:2013 festgelegten Mindestrückstrahlwerte. Die typischen Rückstrahlwerte sind in Tabelle 1 dargestellt.

Maschinenwäsche
ISO 6330:2012, Methode 6N – 50 Wäschen bei 60° C.

Trockenreinigung
ISO 3175:2010, Methode 9.1 – 25 Reinigungszyklen.

Verarbeitungshinweise
ORALITE® GP 020 ist ein einschichtiges Reflexionsband. Die Nähstiche können auf der gesamten Oberfläche des Reflexbandes gesetzt werden. Empfohlen ist eine Stichzahl von 8 Stichen pro 2,54 cm. Die Naht des Reflexbandes sollte einen Kantenabstand von mindestens 2 mm ausweisen.

Haltbarkeit
Das Produkt muss innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum verarbeitet werden. Alle Rollen, einschließlich der Restbestände, müssen eng aufgewickelt in der Originalverpackung aufbewahrt werden. Die Lagerung sollte an einem sauberen und trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung bei einer Temperatur von 20° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 % erfolgen.

WICHTIGER HINWEIS
Alle ORALITE® Produkte unterliegen während des gesamten Herstellungsprozesses einer sorgfältigen Qualitätskontrolle. Es wird gewährleistet, dass die Produkte in handelsüblicher Qualität und frei von Herstellungsfehlern ausgeliefert werden. Die zu den ORALITE® Produkten veröffentlichten Informationen beruhen auf Forschungsergebnissen, die das Unternehmen als zuverlässig erachtet, jedoch keine Garantie darstellen. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von ORALITE® Produkten und der anhaltenden Entwicklung neuer Anwendungen obliegt es dem Käufer, die Eignung und Leistungsfähigkeit des Produkts für den jeweiligen Verwendungszweck genauestens zu prüfen. Der Käufer trägt sämtliche Risiken, die sich aus der Verwendung dieser Produkte ergeben. Alle Angaben sind vorbehaltlich etwaiger Änderungen.
ORALITE® ist ein eingetragenes Warenzeichen von ORAFOL Europe GmbH.

 

Für eine optimale Leistung der Reflexbänder empfehlen wir folgende Maßnahmen:

Aufnähen auf das Untergrundgewebe
ORALITE® GP 010/020/030 Reflexbänder zum Aufnähen auf Warnbekleidung:

Nähmaschineneinstellungen –  Die  empfohlene  Stichzahl  pro  2,54cm  (1")  beträgt  8 (acht).  Verringern  Sie  den  Druck  auf  den Maschinenfuß. Ein teflonbeschichteter Druckfuß kann beim Aufnähen hilfreich sein.

Untergrundgewebe –  Kompatibilitätsprüfungen  mit  vielen  gängigen  Untergrundstoffen  wurden  durchgeführt.  Wir  können jedoch  keine  komplette  Garantie  geben,  dass  jeder  gewählte  Untergrundstoff  vollständig  verarbeitungsgerecht  ist.  Bitte fragen Sie den Hersteller des Stoffes vor der Verwendung. Das Garn muss dieselben Wasch- und Haltbarkeitsbedingungen erfüllen, wie das Material, für das es benutzt wird.  

Allgemein - Spannen  Sie  das  Band  nicht  während  der  Anbringung.  Wir  empfehlen,  das  Band  an  der  Schnittkante einzuschlagen und es mit der Doppelkante festzunähen. Wo immer innerhalb des Designs der Kleidung möglich, soll
ten die abgeschnittenen Bandenden in die Naht der Kleidung eingesetzt werden.   

Nähkante – Es gibt keine speziell ausgewiesene Nähkante an diesen Bändern, wir empfehlen allerdings einen Abstand von
2-3  mm zur Kante des Bandes. 

Downloads